Mit 13 Jahren bekam ich meine erste Kamera.
Die Fotografie hat mich sofort fasziniert.
Ich hatte ein Händchen für die richtige Film Auswahl, Blende sowie Verschlusszeit.
Seit dieser Zeit ist es meine Berufung, meine Pasion zu fotografieren! .

Mittlerweile sind es über 50 Jahre.
50 Jahre Erfahrung!

Ich besitze kein Studio denn ich bin k e i n Studiofotograf.
Ich liebe „Schnappschüsse“!
Oder die Kunstfotografie…
Bei Ihnen Zuhause
In Ihrem Betrieb.
In der Natur.
Ich mag Feste, Jubiläen, Feiern…
Ich fotografiere Menschen von jung bis alt, Tiere. Pflanzen, Gegenstände, Maschinen, Landschaften, Häuser, Akt…
Ich improvisiere.

1999 bekam ich meinen ersten digitalen Fotoapparat.
Ich habe mich sehr schwer getan.
Ich bin zwar für Fortschritt, aber meine 6X6, mit Lichtschacht, Wechselmagazinen, diverse Objektive… oder meine Laufbodenkamera aus Kirschholz für Planfilm in Postkartengrüsse… ich vermisse sie sehr.

Heute fotografiere ich mit Nikon, Canon sowie Olympus.
Mein Laboratorium ist PhotoShop mit diversen Plugins.

Meine meistbenutzte Kamera ist meine Olympus Pocket-Camera. Immer dabei. Sie ist immer in der Hosentasche.
In meinem Archiv befinden sich weit über 100.000 Fotos…

Ich arbeite international.
Deutschland, die Niederlande, Großbritannien sowie Frankreich  sind mein fotografisches Zuhause.

Wegen Abmahnanwälte  etc. wurde der Betrieb, das Atelier, das Studio nach Cardiff (Wales, UK) verlegt.
United Kingdom liegt zwar in Europa, gehört aber nicht mehr zu EU.
UK erkennt den europäischen Gerichtshof nicht an!

Mein Tageshonorar beträgt 998,– € plus Spesen.
Die Nachbearbeitungszeit im Labor ebenfalls 998,– € bzw. nach Aufwand.

Ich komme auch stundenweise. Die Stunde kostet 99,– €

Für Menschen die innerhalb der Armutsgrenze leben ist es günstiger (Verhandlungssache).

Akt Models bezahlen nichts. Dafür habe ich die rechte an den Fotos.

Das hätte ich beinahe vergessen.
Ich habe auch einen Namen.
Ernst J. Stradl

Sie erreichen mich am Besten unter: der-fotograf@german-mail.com